Im Körper sein ... ein Reise.

Seit fast zwanzig Jahren bin ich auf dem Weg die Beziehung zu meinem Körper
und das Sein in meinem Körper auf verschiedenste Weisen zu erforschen. Der Antrieb war für mich
zunächst, dass ich Schmerzen hatte und meinen Körper nicht sonderlich mochte. Und so wollte ich
nicht gerne leben. Zum Glück stolperte ich über die Alexander-Technik als Eingang in diese Welt
und für den Frieden mit mir in meinem Körper.
Es hat eine Weile gedauert, hier in mir anzukommen ... und dieses Ankommen vertieft sich immer
weiter und meine Wahrnehmung dafür verändert sich. 
 
Ich kenne einige Versionen von Tälern und dunkleren Strecken auf diesem Weg und schätze mich glücklich,
dass ich immer weiter geforscht habe, gelernt und dass mir das Leben immer die für mich
richtigen Lehrer/innen in Form von Personen, Ausbildungen und Ereignissen bereit gestellt hat.

Mit einem Gefühl von Demut und Freude teile ich mein Wissen, dass ich aus diesen Erfahrungen gewonnen habe.
Ich weiß, wie es sich anfühlt, NICHT ok zu sein mit meinem Sein in diesem meinem Körper.
Ich kenne eine ganz Bandbreite von Selbst-Sabotagemöglichkeiten. Ich sehe heute, dass es vielen Menschen (und von Frauen
weiß ich es besonders) so geht, dass sie sich nicht wirklich wohl und zu Hause fühlen in ihrem Körper.
Und ich weiß, welches Potential frei wird, wenn wir dahin zurück finden, wo wir unserem Körper wieder mehr vertrauen,
ihn schätzen für das, was er ist. Selbst, wenn wir nur einen klitzekleinen Schritt machen in diese Richtung.

Mit Wohlfühlen meine ich übrigens nicht, dass es sich immer gut anfühlen braucht in diesem Körper zu sein ...
Manchmal fühlt es sich einfach nicht toll an. Und manchmal fühlt es sich so richtig toll an. (Wie nimmst Du das wahr?)
Es ist mehr eine Bewusstheit entstehen zu lassen für den ganz persönlichen Umgang mit sich selbst
und der ganz individuellen Art des Seins im Körper. Und zu erforschen, was Dich darin unterstützt
in Frieden mit diesem wundervollen Instrument zu haben, mit dem Du dieses Leben lebst. 
 

 Manchmal so *

Manchmal so *